SPACELAB – nichts bleibt wie es ist

„Beachte immer, dass nichts bleibt, wie es ist, und denke daran, dass die Natur immer wieder ihre Formen wechselt.“ (Marcus Aurelius)

 

Elisabeth Rass, 00 x 07-SPACELAB, series Spacelab, digital photography

Ich bezeichne den Raum um mich und in mir als Spacelab. Ein Raum der meine Aufmerksamkeit auf sich lenkt, ein Raum der Geheimnisse birgt, der durch ständige Veränderung durch Einflüsse von außen – doch welches außen? – also doch gegenseitige Stimulanz der einzelnen Atome zur Schaffung von etwas Neuem? – im steten Wandel sich befindet.

Das Spacelab zeigt in Momentaufnahmen

Ich freue mich über ihren Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: