PHOTOGRAPHIE

Die Liebe zur Fotografie wurde durch meinen Vater geweckt, der mit Akribie „Familienmomente“ auf Zelluloid verewigt.

Später wurde die Kamera unverzichtbarer Bestandteil auf den Reisen durch Europa, Asien oder Amerika. Seit vielen Jahren stetige Auseinandersetzung und „Sichtbarmachen“ des scheinbar Alltäglichen. 

Kurze Momente festgehalten durch Fotografien, spontan, unvorbereitet.

Die Kamera als Bewahrer des Augenblicks, unverfälscht. Allein Licht und Schatten ermöglichen oftmals unvergessliche Momente oder schafften Illusionen. 

*********************

The love for photography was awakened by my father, who immortalized with precision „Family moments“ on celluloid.

Later, the camera became indispensable to the trips through Europe, Asia and America. Since many years I follow a continuously confrontation and „visualization“ of the seemingly trivial.  

Moments captured in photographs, spontaneous, unprepared.

The camera is my preserver of the genuine moment. Light and shadow alone allow often unforgettable moments or create illusions.

SPACELAB

THE LOST WORLD

ABSTRACTION

ENCOUNTERS

A WALK IN THE CLOUD

THE PATHWAY

OTHER REALITIES

MULTIPLE INTERFACE

WALTZ OF ROSES

STADT/MENSCHEN – MENSCHEN/STADT

ELEMENTS

THE ART OF WAR

MOODS

FORMS OF LIFE

FACTORY

WER GEWINNT?!

SWINGING LONDON

THE JUMP

   
   
   
   

 

Ich freue mich über ihren Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: