SPACELAB

„Always remember that nothing remains as it is, and remember that nature always changes its forms.“ (Marcus Aurelius)

I call the space around me and in me as Spacelab – a space that draws my attention, a space of secrets, which is caused by constant change from external influences – but what outside? – but the reciprocal stimulation of the individual atoms to create something new? – is in constant flux.

Elisabeth Rass, 00 x 01-SPACELAB, series Spacelab, digital photography

The Spacelab shows in snapshots how much matter could change due to the effects of plasma explosions, which voltages electromagnetic currents generate, and how the Kessler effect could have already grown the scrap clouds and created new matter. Will new universes arise from this? Is the atmosphere condensed?

Elisabeth Rass, 00 x 02-SPACELAB, series Spacelab, digital photography

The snapshot keeps us in waiting position, raises questions.

At the moment we are in the observer status in the Spacelab, despite all the experiments and new findings.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

**********************

„Beachte immer, dass nichts bleibt, wie es ist, und denke daran, dass die Natur immer wieder ihre Formen wechselt.“ (Marcus Aurelius) 

Ich bezeichne den Raum um mich und in mir als Spacelab. Ein Raum der meine Aufmerksamkeit auf sich lenkt, ein Raum der Geheimnisse birgt, der durch ständige Veränderung durch Einflüsse von außen – doch welches außen? – also doch gegenseitige Stimulanz der einzelnen Atome zur Schaffung von etwas Neuem? – im steten Wandel sich befindet.

Elisabeth Rass, 00 x 09-SPACELAB, series Spacelab, digital photography

Das Spacelab zeigt in Momentaufnahmen wie sehr sich Materie verändern könnte durch Einwirkungen von Plasmaexplosionen, welche Spannungen elektromagnetische Ströme erzeugen und wieweit durch den Kessler-Effekt die Schrottwolken schon gewachsen sein könnten und neue Materie geschaffen wird. Werden neue Universen daraus entstehen? Verdichtet sich die Atmosphäre?

Elisabeth Rass, 00 x 10-SPACELAB, series Spacelab, digital photography

Die Momentaufnahme hält uns in Warteposition, wirft Fragen auf.

Im Moment befinden wir uns im Beobachterstatus im Spacelab, trotz aller Experimente und neuen Erkenntnisse.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich freue mich über ihren Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: