STADT / MENSCHEN – MENSCHEN / STADT

Her camera captures cities from quite different perspectives, no glossy views, but the everyday life, the depression, the decay, the transition, the coexistence of old and new.

Her cities seem to be living beings, constantly being on the move and renewal. Urban space seems multilayered and intervened by aliveness, or unbearable, or awkward. The residents appear to be a side product of the city.

 

Ihre Kamera zeigt Städte aus ganz anderen Perspektiven, keine Hochglanzansichten, sondern den Alltag, die Depression, den Zerfall, den Übergang, die Koexistenz von Alt und Neu.

Ihre Städte scheinen lebendige Wesen zu sein, ständig im Um- und Aufbruch, in Erneuerung. Der urbane Raum wirkt vielschichtig von Lebendigkeit durchzogen, oder unerträglich, schwerfällig. Die Bewohner erwecken den Anschein ein Nebenprodukt der Stadt zu sein.

 

 

Ich kenne die Stadt, bin aufgewachsen am Rand der Stadt, sah die Veränderungen.

Jetzt lebe ich fast im Zentrum der Stadt,lebe ich jetzt besser? – ich weiß es nicht.

Die Irritationen nehmen zu, die Veränderungen auch –

die der Stadt und meine.

(Elisabeth Rass)

Ich freue mich über ihren Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: