Die ewigen Bilder

Konsumwahn, Obdachlosigkeit, Klassengesellschaft, Institution Kirche, Krieg, Dekadenz, Sinnleere, Scheinmoral, Rassismus, etc. etc. –

Diese Bilder sind zeitlos, können nicht eingeordnet werden in „das war dann und dann…“, diese Bilder rütteln auf, zeigen den Wahnsinn, nicht irgendeinen kaum nachvollziehbaren, überdimensionalen Wahnsinn – Nein, den alltäglichen Wahnsinn von dem jeder Einzelne umgeben oder Teil davon ist.

Da gibt es kein „aber es ist…“ oder „nein – ich nicht …“.

Von Jahrtausende alten Felsmalereien bis zu aktuellen Filmdokumentationen überall spiegelt sich dieser Wahnsinn wider.

Und was tut die Spezies „Mensch“? – sie lässt es geschehen mit Entschuldigungen „nein bei uns nicht, aber…“, „wir tun alles dagegen, aber es müssen…“.

KünstlerInnen halten seit Jahrhunderten jeder Gesellschaft einen Spiegel vor, in der Hoffnung, dass das Grauen, das von diesen Bildern ausgeht, wachrüttelt.

„Konsumwahn, Obdachlosigkeit, Klassengesellschaft, Institution Kirche, Krieg, Dekadenz, Sinnleere, Scheinmoral, Rassismus, etc. etc.“

Die Bilder zeigen, dass dies unrecht ist, nicht akzeptierter Teil des menschlichen Lebens sein darf.

Doch was tut die Spezies „Mensch“? – die täglichen Ereignisse werden als „Reality Show“ präsentiert und aus der Fülle der eingehenden Meldungen werden die „Quotenbringer“ herausgesucht.

Und nichts aber auch wirklich nichts anderes läßt sich besser verkaufen als Krieg, Dekadenz, Rassismus, Konsumwahn, Obdachlosigkeit, Klassengesellschaft, Scheinmoral und die Institution Kirche.

Wir sind alle Voyeure und auch diese Bilder befriedigen die Lust.

(© Elisabeth Rass, 2010)

Ich freue mich über ihren Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: