Looping state of mind

In LOOPING STATE OF MIND wird eine Gesellschaft porträtiert, die sich aus der realen Welt entfernt hat. In der die Stadt, als Lebensraum, keine Rolle mehr spielt.

Seine Akteure leben und agieren in neuen virtuellen Räumen. Sie sind Bohemiens einer neuen Generation. Sie leben ungezügelt ihre Leidenschaften, spielen mit den Symbolen von Reichtum, Luxus und Macht und zeigen keinerlei Interesse an bestehenden Strukturen.

Sie sind Kinder der „Ich-will-haben-und-ich-bin“ Gesellschaft.

(© Elisabeth Rass, 2012)

——————–

LOOPING STATE OF MIND

In LOOPING STATE OF MIND a society is portrayed that has strayed from the real world. In which the city as a living space, no longer matters.

His actors live and act in new virtual spaces. They are bohemians of a new generation. They live their unbridled passions, playing with the symbols of wealth, luxury and power and show no interest in existing structures.

They are children of the „I-will-have-and-I-am“ society.

(© Elisabeth Rass, 2012)

Herwig Maria Stark, COCA - IN

Herwig Maria Stark, COCA – IN

Ich freue mich über ihren Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: