Moments


MOMENTS sind keine flüchtigen Begegnungen oder Augenblicke. MOMENTS setzen sich fest, verlangen nach intensiver Auseinandersetzung, bohren sich ins Gedächtnis, bleiben hängen, verflüchtigen sich nicht, offenbaren Gefühle die man vielleicht nicht so genau kennen möchte, vor denen man sich sträubt.

MOMENTS zeigen Brutalität, Verzweiflung, Trauer, Zorn, Nachdenklichkeit, Verwundbarkeit, Abwehr, Lieblosigkeit, Gleichgültigkeit, Selbstzerstörung, Egoismus, Wut, Neugier.

MOMENTS – Spiegelbilder?

62 Augenblicke festgehalten – MOMENTS!

(Text: Elisabeth Rass, 2009)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

MOMENTS are not fleeting encounters or moments. MOMENTS entrench themselves, claim for an intense involvement, stick in ones mind, catch you, don’t vanish, unveil emotions that one might not want to know too detailed, that make you reluctant to deal with.

MOMENTS show brutality, desperation, misery, fury, thoughtfulness, vulnerability, defence, coldness, indifference, self-destruction, egoism, ire, curiosity.

MOMENTS – reflections?

62 winks recorded – MOMENTS

Hier erfahren Sie mehr über den Künstler HERWIG MARIA STARK.

Ich freue mich über ihren Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: