Wo sind wir?

Diese Frage stelle ich mir oft, wenn ich durch Venedig gehe. Umso mehr freut es mich, diese Bekanntschaft gemacht zu haben. Neugierige, amüsierte, verwunderte Gestalten, mitten im Trubel tauchten sie auf „Wo sind wir?“ – ich bin mir nicht sicher …

 

 

Elisabeth Rass, WHERE ARE WE?, Serie Other Realities, Fotografie

Vienna woods

Ein letztes Aufglühen der Farben in der Herbstsonne – der Winter naht.

Elisabeth Rass, VIENNA WOODS, Serie Elements, Fotografie

Golden morning

Ich liebe diese Morgenstimmung. Die aufgehende Sonne bringt die sich färbenden Blätter der Bäume zum Strahlen. Feuchte Nebelschwaden hängen noch in der Luft, schon fast verdunstet aber man kann ihn noch riechen. Und schon verwandelt sich alles in ein Gemälde, … – Träume …

Elisabeth Rass, GOLDEN MORNING, Serie Elements, Fotografie

BEWEGUNG

Die Bedeutung und Vielfalt des Wortes „BEWEGUNG“ wurde mir erst klar, als ich mich einige Tage nicht so bewegen konnte, wie ich wollte, da mein Körper die Befehle meines Gehirns nicht durchführte.

Elisabeth Rass, TURBULENCE, series Movement, photography

Ich erinnerte mich aber daran, dass ich schon einige Jahre mit der Kamera immer wieder Aufnahmen tätigte, die Bewegung festhielten. Sei es die Bewegung der Objekte; die Kamera, die von mir bewegt wurde; ich in Bewegung mittels Transportfahrzeuge wie Auto, Bahn, Schiff, Flugzeug oder als ultimative Steigerung ein Zusammenspiel aller drei Möglichkeiten.

Nicht zu vergessen die Tatsache, dass sich der Planet bewegt und dadurch auch bei eigenem Stillstand eine Bewegung stattfindet – ein tröstlicher Gedanke.

Elisabeth Rass, NEON, series Movement, photography

 

Noch mehr Bewegung? – https://elisabethrass.wordpress.com/about/moving/

MOVEMENT

The meaning and diversity of the word „MOVEMENT“ only became clear to me when I couldn’t move for a few days as I wanted, because my body did not perform the commands of my brain.

Elisabeth Rass, CAROUSEL, series Movement, photography

But I remembered that since years I had been taking pictures with the camera, recording the movement. Be it the movement of objects; the camera that was moved by me; myself being moved by means of transport vehicles such as car, train, ship, plane or as the ultimate increase an interplay of all three possibilities.

Elisabeth Rass, WATERLINES, series Movement, photography

Not to mention the fact that the planet is moving and thus a movement takes place even when it is standing still – a comforting thought.

 

take a look – https://elisabethrass.wordpress.com/about/moving/

 

%d Bloggern gefällt das: